Anwendung

Lassen Sie Ihren Roboter verstehen, was er sieht.

Mit Unterstützung von künstlicher Intelligenz und Deep Learning bietet Mech-Mind Robotics kosteneffiziente und einfach zu implementierende Lösungen für Bin Picking. Ob klassischer Griff in eine sortierte Kiste oder random Bin Picking mit ungeordneten, heterogenen Bauteilen – Mech-Mind Robotics ermöglicht die Automatisierung jeder Art von Maschinenbeladung, die mithilfe von Bildverarbeitung gesteuert wird.

Unsere KI ist darauf spezialisiert, Schüttgut oder teilstrukturierte Werkstücke zu erkennen und den optimalen Greifpunkt zu berechnen. Unter Beachtung der Singularitäten jedes Roboters wird automatisch ein kollisionsfreier Bewegungsablauf errechnet.

USP's

Kernvorteile der Mech-Mind Lösung

Kosteneffizient

Made in China bedeutet im Bereich KI-gesteuerter Systeme nicht nur state-of-the-Art Technologie, sondern auch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Die meisten unserer 3D-Vision Lösungen ermöglichen unseren Kunden einen ROI von unter einem Jahr.

Intelligente Bewegungsführung

Mit optimaler Pfadplanung und Kollisionsüberwachung gewährleistet Mech-Mind Robotics selbst in anspruchsvollen Situationen eine besonders hohe Stabilität und Zuverlässigkeit. Smarte Algorithmen ermöglichen so prozesssichere Lösungen für jede denkbare Anwendung im Bin Picking.

KI-gestützt und intelligent

Herzstück der All-in-One Lösungen von Mech-Mind Robotics ist ihre hoch entwickelte künstlichen Intelligenz. Mithilfe von Deep Learning erkennen Roboter komplexe Bauteile und greifen diese an der passenden Stelle. Das ermöglicht nicht nur zufälliges Bin Picking unsortierter Objekte – auch der Abgleich mit CAD Vorlagen kann so komplett entfallen.

Einfache Bereitstellung

Mit der visualisierten und codefreien Programmierschnittstelle Mech-Viz lassen sich Roboter mit wenigen Klicks einfach und schnell steuern. Der gesamte Bewegungsablauf lässt sich zudem vorab simulieren und so verlässlich überprüfen. Damit verwirklicht Mech-Mind Robotics den Bedarf an möglichst niederschwelligen und hochflexiblen Automatisierungstechniken.

Prozess

Schnell. Sicher. Effizient.
Mehr Produktivität beim Bin Picking

Wenn Bauteile als Schüttgut oder nur teilweise vorpositioniert aus Kisten entnommen werden müssen, ist der Einsatz von Bin Picking erforderlich. Nach sicherer Entnahme der Objekte durch einen Roboter erfolgt die präzise Ablage für den nächsten Prozessschritt.

Genauigkeit

+/- 0,05 mm bei 0,6 m Abstand, bis +/- 3,0 mm bei 3 m Abstand.

Objekte

Unterstützung einfacher bis komplexer Geometrien. Optimale Erkennung sämtlicher Oberflächenarten, von matt bis glänzend, spiegelnd oder sogar teilweise transparent. Auch Farben spielen keine Rolle.

Zykluszeit

bis zu 3 Sekunden je Zyklus

Flexibilität

Selbst dunkle oder stark reflektierende Teile mit komplexer Struktur werden zuverlässig erkannt

Kurbelwellen sind aufgrund ihrer Struktur und reflektierenden Oberfläche meist schwer handzuhaben. Durch die hochqualitativen Erkennungsdaten der Mech-Eye Kamera kann die Bahnplanung problemlos für die Robotersteuerung Mech-Viz angepasst werden. Kollisionen werden so sicher vermieden.

Mech-Eye

Passende Kameras

Pro S

Hohe Geschwindigkeit und Präzision mit Bildfeld bis 800 × 450 mm für KLT, Karton und kleine Boxen/Kisten geeignet. Kann verschiedene Objekte gut erkennen (einschließlich Objekte mit schwarzen oder stark reflektierenden Oberflächen).

zu den Kameras

Pro M

Hohe Geschwindigkeit und Präzision mit Bildfeld bis 1.500 × 890 mm für eine Europalette bzw. eine Gitterbox geeignet. Kann verschiedene Objekte gut erkennen (einschließlich Objekte mit schwarzen oder stark reflektierenden Oberflächen). 

zu den Kameras

Pro L

Hohe Geschwindigkeit und Präzision mit Bildfeld bis 2.830 × 3.320 mm. Geeignet für zwei Europaletten bzw. zwei Gitterboxen. Kann verschiedene Objekte gut erkennen (einschließlich Objekte mit schwarzen oder stark reflektierenden Oberflächen). 

zu den Kameras

LSR L

Hohe Geschwindigkeit und hohe Präzision mit Bildfeld bis 3.000 × 2.400 mm. Geeignet für zwei Europaletten bzw. zwei Gitterboxen oder für das Entnehmen der Teile vom Förderband (Conveyer Picking). Kann verschiedene Objekte gut erkennen (einschließlich Objekte mit schwarzen oder stark reflektierenden Oberflächen). 

zu den Kameras

Erfolge

Unsere Erfolgsstories

Baumaschinenhersteller: Greifen und Biegen von Stahlplatten

Das 3D-Vision System identifiziert willkürlich gestapelte Stahlplatten und führt den Roboter, um diese zu greifen und zu einem bestimmten Bereich zum Biegen zu transportieren. Selbst Rostflecken auf den Platten und komplex geformte Teile sind für die Mech-Eye 3D-Kameras kein Problem, um hochwertige Punktwolken zu erzeugen. Intelligente Pfadplanungs- und Kollisionserkennungsalgorithmen garantieren eine zuverlässige und stabile Leistung.

Stahlbearbeitung: Be- und Entladen von Eisenbahnrädern

Rotglühende oder spiegelnde Eisenbahnräder können eine große Herausforderung für die bildverarbeitungsgeführte Automatisierung darstellen. Mech-Eye 3D-Kameras können qualitativ hochwertige Punktwolkendaten dieser Objekte erzeugen, selbst bei starken Umgebungslichtstörungen von >30.000 Lux. Mit der enthaltenen intelligenten Bahnplanung und Kollisionserkennung läuft der Greifprozess der Eisenbahnräder durch den Roboter stabil und zuverlässig.

Baumaschinenhersteller: Bin Picking von Gleiskettengliedern

Um die Effizienz mit einer garantierten 24-Stunden-Produktion zu steigern, ermöglichen die KI+3D-Industrieroboterlösungen von Mech-Mind die Automatisierung des Bin Pickings von Gleiskettengliedern für einen großen Baumaschinenhersteller. Das 3D-Bildverarbeitungssystem erkennt und lokalisiert die gestapelten Kettenglieder in einem tiefen Behälter, weist den Roboter an, eines nach dem anderen zu greifen, Vorder- und Rückseite doppelt zu prüfen und sie in einem definierten Bereich in einer vorgegebenen Position abzulegen. Durch die Verwendung von Mech-Eye Laser L werden mögliche Störungen durch Umgebungslicht erheblich reduziert und die Kamera kann hochpräzise Bilder mit einem breiten Sichtfeld liefern. Dutzende von Arbeitsstationen wurden automatisiert, wodurch die Tagesleistung auf über 1000 gesteigert und die Kosten um 60 % gesenkt wurden.

kompatible Robotermarken (Auswahl)