Anwendung

Automatisierungslösungen für die Intralogstik

Mit neusten Technologien wie Deep Learning bietet Mech-Mind Robotics komplette, kosteneffiziente und einfach zu implementierende Automatisierungslösungen für die Palettierung an. Das intelligente Beladen von Paletten und Boxen erfolgt KI-gestützt mit optimaler Platz- und Raumausnutzung.

USP's

Kernvorteile der Mech-Mind Lösung

Kosteneffizient

Die meisten unserer 3D-Vision Lösungen für das Palettieren und Depalettieren ermöglichen Ihnen einen ROI von unter einem Jahr.

Intelligente Bewegungsführung

Mit Unterstützung von künstlicher Intelligenz und Deep Learning erkennen unsere All-in-One Lösungen unterschiedlichste Situationen und Umgebungen. Ein kollisionsfreier Bewegungsablauf mit Überwachung der Roboter-Singularität wird somit prozesssicher erfüllt.

KI-gestützt und intelligent

Mit unseren anspruchsvollen Algorithmen für Pfadplanung und Kollisionsüberwachung lassen sich selbst unsortierte Paletten prozesssicher beladen und entladen.

Einfache Bereitstellung

Die Robotersteuerung erfolgt über Mech-Viz: Eine grafische Programmieroberfläche, die komplett ohne Codeeingabe funktioniert. Mit wenigen Mausklicks werden die Bewegungsabläufe definiert und dann automatisiert berechnet. Das Ergebnis lässt sich vorab über eine integrierte, dreidimensionale Simulation prüfen und bei Bedarf individuell anpassen.

Prozess

Roboter gesteuerte Palettierung – voll automatisiert

Mech-Mind Robotics ermöglicht das sichere Entladen von Kartons und Säcken verschiedenster Größe und Form durch Roboter. Egal, ob nur ein einfaches Ablegen erforderlich ist oder im Anschluss eine intelligente Sortierung gewünscht ist. Gleichermaßen lässt sich das Beladen von Paletten mit dem Mech-Mind Robotics System intelligent gestalten: strukturiert mit optimaler Raumausnutzung auch bei gemischten Verpackungen.

Genauigkeit

+/- 0,05 mm bei 0,6 m Abstand, bis +/- 3,0 mm bei 3 m Abstand.

Objekte

Unterstützung von zufällig angeordneten Objekten mit verschiedenen Größen, Formen und Oberflächentexturen.

Zykluszeit

bis zu 4 Sekunden je Zyklus

Flexibilität

Selbst dunkle oder stark reflektierende Teile mit komplexer Struktur werden zuverlässig erkannt

Der selbständige Palettier- und Depalettieralgorithmus von Mech-Mind Robotics ermöglicht es dem Roboter, die Objekte vorsichtig und unter Vermeidung von Kollisionen zu entnehmen, und gewährleistet so höchste Stabilität.

Mech-Eye

Passende Kameras

Pro M

Hohe Geschwindigkeit und Präzision mit Bildfeld bis 1.410 × 960 mm. Geeignet für eine Europalette bzw. eine Gitterbox. Erkennt verschiedenste Objekte, selbst mit schwarzen oder stark reflektierenden Oberflächen. 

zu den Kameras

Pro L

Hohe Geschwindigkeit und Präzision mit Bildfeld bis 2.830 × 3.320 mm. Geeignet für zwei Europaletten bzw. zwei Gitterboxen. Erkennt verschiedenste Objekte, selbst mit schwarzen oder stark reflektierenden Oberflächen.

zu den Kameras

Laser L

Hohe Geschwindigkeit und Präzision mit Bildfeld bis 3.000 × 2.400 mm. Geeignet für zwei Europaletten bzw. zwei Gitterboxen, oder für das Entnehmen der Teile vom Förderband (Conveyer Picking). Die 3D-Vision Sensoren erkennen selbst schwarze oder stark reflektierenden Objektoberflächen.

zu den Kameras

Erfolge

Unsere Erfolgsstories

Handel: Depalettieren von Kartons

Herkömmliche Industrieroboter können Probleme mit zufällig gestapelten Paletten und einer großen Anzahl von Kartons, die in Größe und Form variieren, haben. Für den Kunden, ein Supermarktunternehmen, ist der Depalettierungsprozess aufgrund der hohen Anforderungen an Geschwindigkeit und Stabilität daher sehr komplex. Die KI+3D-Industrieroboterlösung von Mech-Mind kann verschiedene Kartons und Palettenmuster schnell erkennen. Auch dicht gestapelte Kartons, mit Klebebändern, unterschiedlichen Mustern und reflektierenden Folien, stellen kein Problem dar. Der intelligente KI-Algorithmus berechnet anhand des Palettenmusters eine optimale Greifstrategie, die es dem Roboter möglich macht, mehrere Kartons mit einem einzelnen Griff handzuhaben. So ein intelligenter Roboter kann 2000 Kartons pro Stunde, 24 Stunden/Tag bearbeiten und somit die Produktivität und Stabilität des Prozesses erhöhen.

Pharmaindustrie: Depalettieren von Kartons

Im Lager einer großen Pharmafabrik müssen unzählige verschiedene Produktkartons, von denen die meisten schwer, wertvoll und empfindlich sind, von der Palette genommen werden. Während manuelle Depalettierung wenig effizient, teuer und fehleranfällig ist, ermöglicht es die KI+3D-Industrieroboterlösung von Mech-Mind, dass Roboter rund um die Uhr ermüdungsfrei arbeiten können, was die Gesamtproduktivität erheblich steigert. Das leistungsstarke 3D-Vision-System generiert präzise Punktwolkendaten, während KI-Algorithmen den Saugnapf in die richtige Position bringen, was es Robotern ermöglicht, einen oder mehrere Kartons genau und präzise zu greifen. Die schnelle Erkennung neuer Kartons und die einfache Handhabung verschiedener zufälliger Paletten Muster helfen, Konsistenz und Effizienz zu optimieren.

Lebensmittelindustrie:
Depalettieren von Kartons

Manuelles Depalettieren ist bei großen Mengen und hohem Gewicht der Kartons ineffizient. Selbst kleinere Lebensmittelfabriken setzen daher auf stabile Automatisierungslösungen zur Palettierung und Depalettierung ihrer Produktkartons. Roboter, die mit dem Mech-Mind Robotics 3D-Vision-System ausgestattet sind, erkennen Kartons verschiedener Größen und Posen, nehmen sie einzeln von der Palette und platzieren sie auf dem Förderband. So genau und klug wie in Tetris.

kompatible Robotermarken (Auswahl)