Case Studies

Branchenvielfalt

Industrieroboter werden in nahezu allen Branchen benötigt. Das erfordert immer häufiger auch den Einsatz von 3D-Bildverarbeitungslösungen. Durch Verwendung von Deep Learning Algorithmen ist das Vision System von Mech-Mind Robotics äußerst flexibel und lässt sich problemlos an die Anforderungen der jeweiligen Branche anpassen.

Handel: Depalettieren von Kartons

Herkömmliche Industrieroboter können Probleme mit zufällig gestapelten Paletten und einer großen Anzahl von Kartons, die in Größe und Form variieren, haben. Für den Kunden, ein Supermarktunternehmen, ist der Depalettierungsprozess aufgrund der hohen Anforderungen an Geschwindigkeit und Stabilität daher sehr komplex. Die KI+3D-Industrieroboterlösung von Mech-Mind kann verschiedene Kartons und Palettenmuster schnell erkennen. Auch dicht gestapelte Kartons, mit Klebebändern, unterschiedlichen Mustern und reflektierenden Folien, stellen kein Problem dar. Der intelligente KI-Algorithmus berechnet anhand des Palettenmusters eine optimale Greifstrategie, die es dem Roboter möglich macht, mehrere Kartons mit einem einzelnen Griff handzuhaben. So ein intelligenter Roboter kann 2000 Kartons pro Stunde, 24 Stunden/Tag bearbeiten und somit die Produktivität und Stabilität des Prozesses erhöhen.

Baumaschinenhersteller: Bin Picking von Gleiskettengliedern

Um die Effizienz mit einer garantierten 24-Stunden-Produktion zu steigern, ermöglichen die KI+3D-Industrieroboterlösungen von Mech-Mind die Automatisierung des Bin Pickings von Gleiskettengliedern für einen großen Baumaschinenhersteller. Das 3D-Bildverarbeitungssystem erkennt und lokalisiert die gestapelten Kettenglieder in einem tiefen Behälter, weist den Roboter an, eines nach dem anderen zu greifen, Vorder- und Rückseite doppelt zu prüfen und sie in einem definierten Bereich in einer vorgegebenen Position abzulegen. Durch die Verwendung von Mech-Eye Laser L werden mögliche Störungen durch Umgebungslicht erheblich reduziert und die Kamera kann hochpräzise Bilder mit einem breiten Sichtfeld liefern. Dutzende von Arbeitsstationen wurden automatisiert, wodurch die Tagesleistung auf über 1000 gesteigert und die Kosten um 60 % gesenkt wurden.

Automobilindustrie: Maschinenbeladung von Flanschscheiben

Manuelle Maschinenbeladung schwerer Gegenständen wie Flanschscheiben ist gesundheitsschädlich und ineffizient. Um die Produktivität zu steigern und gleichzeitig die Produktionsstabilität aufrechtzuerhalten, beschloss ein großer Hersteller von Flanschscheiben in China, seine Produktionslinie mit der KI+3D-Industrieroboterlösung von Mech-Mind zu automatisieren. Das überlegene 3D-System leitet Roboter an, um zufällig in tiefen Behälter gestapelte Flanschscheiben zu greifen und sie in der richtigen Ausrichtung und auf der richtigen Seite zu platzieren. Diese Lösung eignet sich für das Greifen von Flanschscheiben unterschiedlicher Spezifikationen, kann Echtzeitdaten über die genauen Lage und Position jeder Flanschscheibe generieren und berechnet mit dem enthaltenen intelligenten Bewegungsplanungssystem den optimalen Weg für die Roboter, damit ihre Bewegung präzise, stabil und kollisionsfrei ist.

Pharmaindustrie: Depalettieren unebener Verpackungen

Die Anforderung des Kunden klingt simpel: Ein Roboter soll gestapelte, feste weiße Säcke einzeln aufnehmen und in eine Maschine legen. Doch viele bildgesteuerte Systeme haben Probleme beim Erkennen dicht gepackter, faltiger Säcke unterschiedlicher Größe. Mit unserer Mech-Eye 3D-Kamera mit weitem Sichtfeld und der intelligenten Software Mech-Vision zur präzisen Verarbeitung von 3D-Punktwolken realisiert Mech-Mind Robotics eine prozesssichere Lösung.

Pharmaindustrie: Depalettieren von Kartons

Im Lager einer großen Pharmafabrik müssen unzählige verschiedene Produktkartons, von denen die meisten schwer, wertvoll und empfindlich sind, von der Palette genommen werden. Während manuelle Depalettierung wenig effizient, teuer und fehleranfällig ist, ermöglicht es die KI+3D-Industrieroboterlösung von Mech-Mind, dass Roboter rund um die Uhr ermüdungsfrei arbeiten können, was die Gesamtproduktivität erheblich steigert. Das leistungsstarke 3D-Vision-System generiert präzise Punktwolkendaten, während KI-Algorithmen den Saugnapf in die richtige Position bringen, was es Robotern ermöglicht, einen oder mehrere Kartons genau und präzise zu greifen. Die schnelle Erkennung neuer Kartons und die einfache Handhabung verschiedener zufälliger Paletten Muster helfen, Konsistenz und Effizienz zu optimieren.

Stahlverarbeitung: Barcode Markierung von Stahlstäben

robotergestützte Markierung von Stahlstäben

Sie reflektieren, sie sind unhandlich – und sie lärmen bei jedem Handgriff. Das manuelle Kennzeichnen von Stahlstangen ist weder effizient noch Mitarbeitern für längere Zeitabschnitte zumutbar. Das Problem: Die für viele Kamerasensoren schwierige Erkennbarkeit zufällig gestapelter Stahlstäbe. Mit der Wahl der richtigen Kamerakomponente und Unterstützung intelligenter Algorithmen bei der Bildverarbeitung ist es Mech-Mind Robotics gelungen, die spezifischen Kundenanforderungen zu erfüllen: Eine schnelle und gleichmäßige Markierung der Stahlstäbe mit Barcodes.

Stahlverarbeitung: Maschinenbeladung von Metall-Ringen

Maschinenbeladung von Metall-Ringen mit dem Mech-Mind Robotics 3D-Vision-System

Metallringe reflektieren und weisen oft unterschiedliche Durchmesser auf. Herkömmliche Bildverarbeitungslösungen können solche Bauteile nur schwer erkennen. Für einen Kunden aus der metallverarbeitenden Industrie realisierte Mech-Mind Robotics eine Systemlösung, die es dem Roboter ermöglicht, dicht gepackte Teile einzeln aus einem tiefen Behälter zu entnehmen und am Zielort abzulegen. Mithilfe integrierter Algorithmen wie Deep Learning stellen selbst zufällig angeordnete oder dicht beieinander liegende Metallringe (Mindestabstand von 0) keine Probleme mehr dar.